Neuerscheinung: Die Traumtaucher

Die Traumtaucher – ein romantischer Australienthriller

ist ab sofort erhältlich als E-Book und Taschenbuch:

Die Traumtaucher

Cover Traumtaucher 3D

Alexej ist gebürtiger Russe – und er ist Geheimagent des russischen Auslandsnachrichtendienstes. Für sein Vaterland betreibt er in den USA und in Deutschland Wirtschaftsspionage, arrangiert Komplotte und mordet sogar.

Doch dann begegnet ihm Sarah, die Liebe, die sein Leben für immer verändern wird. Alexej muss feststellen, dass auch Sarah eine Frau voller Rätsel und Geheimnisse ist. Ihre Beziehung ist nicht einfach, immer wieder gibt es Konflikte, doch Alexej ist nicht bereit, die Liebe seines Lebens einfach aufzugeben. Er kämpft um Sarah und ihre gemeinsame Zukunft.

Das Dasein als Agent offenbart jedoch allzu bald seine Schattenseiten: Als Alexej in einen besonders heiklen Auftrag verwickelt wird, gerät alles außer Kontrolle, und er steht selbst auf der Abschussliste.
Alexej wird betäubt und erwacht in einer fremden Umgebung. Doch er ist nicht in Russland, nicht der Geheimdienst hat ihn entführt. Er befindet sich in einem Dorf australischer Ureinwohner mitten im Busch. Nach und nach erfährt er den Grund, warum sie ausgerechnet ihn zu sich geholt haben: Eine uralte Weissagung prophezeit, dass Alexej der „weiße Wolf“ ist, der die Aborigines in ein neues Zeitalter der Freiheit und Selbstbestimmung führen wird.

Was hat der geheimnisvolle Traum von dem weißen Wolf zu bedeuten, der Alexej immer wieder heimsucht? Wird es ihm gelingen, die Polizei, die mittlerweile allerlei Ungereimtheiten an Alexejs Verschwinden bemerkt hat, hinters Licht zu führen? Wird Alexej der neuen Aufgabe gewachsen sein, wird er sich der Ungerechtigkeit und Korruption stellen? Und wird er Sarah jemals wiedersehen?

Ein atemloser Thriller an exotischen Schauplätzen, verwoben mit einer leidenschaftlichen Liebesbeziehung. Eine Liebeserklärung an das Arnhem Land, die den Leser tief in die geheimnisvolle Welt der australischen Ureinwohner und in deren Kampf um das Überleben in der Gegenwart eintauchen lässt.

Blogtour vom 2.- 8. November 2015

Am 2. November startet eine neue Blogtour zu „Mutterland – In der Hitze Afrikas“. Neben interessanten Beiträgen und Hintergrundinformationen gibt es natürlich auch ein Gewinnspiel.

Tourdaten:

02.11. ~ Buchvorstellung
auf Katis-Buecherwelt

03.11. ~ Die Beziehung zwischen den Protagonisten
auf BeatesLovelyBooks

04.11. ~ Namibia

05.11. ~ Die Nachfahren Afroamerikaniseer Sklaven
06.11. ~ Eine Reise, die ein Leben verändert
07.11. ~ Alesia Fridman und ihre Projekte
08.11. ~ Gewinnspielauslosung auf allen teilnehmenden Blogs
Viel Spaß bei der Tour!
Quelle: Pixabay
elephant-694469_1920

Das Gewinnspiel geht weiter!

F1000099Alle Schreiberinnen und Schreiber von Buchrezensionen aufgepasst! Das Gewinnspiel zu „Mutterland – In der Hitze Afrikas“ geht in die zweite Runde:

Jeder 5. Teilnehmer gewinnt!

Auch diejenigen, die am ersten Gewinnspiel bereits teilgenommen und noch nichts gewonnen haben, sind herzlich eingeladen, wieder mitzumachen!

Für mich als Autorin sind die Rezensionen, die Blogger/-innen und Leser/-innen schreiben sehr wichtig. Zum einen sind sie eine unverzichtbare Rückmeldung für mich. Nur durch diese Rückmeldung ist es mir möglich, mich weiterzuentwickeln. Zum anderen ist es natürlich für potenzielle Käufer ein entscheidendes Kriterium, ob es zu einem Buch gute Rezensionen gibt. Eine Rezension zu schreiben, kostet Zeit und Engagement. Als Autorin kann ich mich dafür nur mit einem „Dankeschön“ erkenntlich zeigen. Zumindest möchte ich mich durch dieses kleine Gewinnspiel bedanken.

Sobald Sie eine Rezension bei Amazon veröffentlicht habe, schicken Sie mir doch bitte eine email an info@alesiafridman.com, um an der Verlosung teilzunehmen. Unter den ersten 30 Teilnehmern verlose ich einen 50 Euro, zwei 20 Euro und drei 10 Euro Amazon-Gutscheine.

Ich freue mich über Ihre Teilnahme.

Viel Glück!

Die TeilnehmerInnen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Blogtour zu „Mutterland“ vom 2.-6. Mai 2015

Blogtour vom 2_-6_5_2015

 

Vom 2.-7. Mai findet die Blogtour zu „Mutterland – In der Hitze Afrikas“ statt.

Hier ist die Reiseroute

2.5.  Buchvorstellung
 
3.5.  Recherche zum Buch
 
4.5. Afrika
 
5.5.  Charaktere
 
6.5.  Interview mit Alesia Fridman
 
 7.5.  Gewinnerbekanntgabe

Aktion „Lovely Selfies“ von Blogg dein Buch und „Mutterland“ ist mit dabei!

selfies_challenge_2015Jetzt ist es soweit.

Ihr habt lange genug gewartet und wir schicken nun 20 Selfpublisher für euch ins Rennen. – Der Battle kann beginnen. Bewerbt euch ab sofort auf euren Lieblingstitel unter euren Lovely Selfies und entdeckt neue Schätze.

Ein Extra gibt es wieder obendrauf: Sichert euch noch mehr Lesestoff, denn die Bewerbungen sind dabei völlig unabhängig von den normalen Buchpromos und können somit zusätzlich erfolgen!
Denkt daran, das Buch, das die meisten Bewerbungen und die besten Bewertungen bekommt, wird den Titel “Unser liebster Selfie 2015” und eine Gratis-Promotion erhalten. Unter allen Bewerbern, die sich auf den Siegertitel beworben haben verlosen wir zudem noch ein exklusives BdB-Bücherpaket. Besser geht es nicht, oder?

http://www.bloggdeinbuch.de/aktionen/selfies/?ref=submenu

 

Gewinnspiel zur Neuerscheinung von „Mutterland – In der Hitze Afrikas“

AutoZur Neuerscheinung meines Romans „Mutterland – In der Hitze Afrikas“ gibt es ein attraktives Gewinnspiel mit hohen Gewinnchancen.

Für mich als Autorin sind die Rezensionen, die Blogger/-innen und Leser/-innen schreiben sehr wichtig. Zum einen sind sie eine unverzichtbare Rückmeldung für mich. Nur durch diese Rückmeldung ist es mir möglich, mich weiterzuentwickeln. Zum anderen ist es natürlich für potenzielle Käufer ein entscheidendes Kriterium, ob es zu einem Buch gute Rezensionen gibt. Eine Rezension zu schreiben, kostet Zeit und Engagement. Als Autorin kann ich mich dafür nur mit einem „Dankeschön“ erkenntlich zeigen. Zumindest möchte ich mich durch dieses kleine Gewinnspiel bedanken.

Sobald Sie eine Rezension bei Amazon veröffentlicht habe, schicken Sie mir doch bitte eine email an info@alesiafridman.com, um an der Verlosung teilzunehmen. Unter den ersten zehn Teilnehmern verlose ich ein Kindle Fire HD-Tablet oder ein Kindle Paperwhite. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.

 

Mein schönstes Weihnachtsgeschenk: Mein neues Buch ist veröffentlicht!

Cover Mutterland„Mutterland – In der Hitze Afrikas“

Eine junge Ärztin begibt sich auf die Suche nach ihren familiären Wurzeln – und entdeckt sich selbst im Herzen Afrikas.

Tara hat einen erfüllenden Job und ist ein bisschen in ihren Kollegen Michael verliebt. Spontan entschließt sie sich, mit Michael und zwei Freunden eine Reise nach Namibia zu unternehmen, von woher möglicherweise auch Taras Familie stammt. Das geheimnisvolle Paradies im Süden Afrikas ist eine Landschaft krasser Gegensätze. Auch Tara bekommt bald zu spüren, dass hier neben der atemberaubenden Kulisse auch alte Vorurteile sehr lebendig sind und dass raue Schönheit schnell in tödliche Gefahr umschlagen kann. Die vier Reisenden folgen den Spuren eines sagenumwobenen Diamanten, der sie quer durch das Land und tief in die Vergangenheit zu dramatischen Ereignissen in Taras Familiengeschichte führt.

In der Gruppe kommt es zu Spannungen, als sich alle vier in einer cocktailgeschwängerten Nacht näherkommen und beschließen, ihr gemeinsames Abenteuer in der Hitze Afrikas zu wiederholen. Ist die Gruppe den zunehmenden Spannungen gewachsen oder wird die Freundschaft auseinanderbrechen? Wird Tara das Geheimnis ihrer Familie finden?

 Eine einzigartige Liebeserklärung an die Weiten Afrikas. Ein mystisches Reisebuch voller Leidenschaft und lustvoller Geheimnisse.

 

Endlich fertig!

Endlich ist sie fertig geworden, meine Homepage. Zumindest so fertig, dass ich euch einladen kann, mich dort zu besuchen.

Es hat etwas gedauert. Wie so oft in den vergangenen Jahren habe ich damit Neuland betreten. Es ist immer aufregend, wenn man die alten Pfade verlässt und etwas Neues wagt. Natürlich kostet es auch Überwindung, Zeit und ist mit gewissen Ängsten verbunden. Es könnte ja eine Sackgasse sein, man könnte scheitern. Manchmal bereut man natürlich auch einen Schritt, den man gewagt hat, weil man vielleicht etwas anderes dafür verloren hat. Meistens aber erweitert es den Horizont, schafft neue Perspektiven und macht das Leben bunter. Und wenn man keinen Erfolg hat? Nur selten gibt es keinen Weg zurück, und auch aus Niederlagen lernt man. In einem Rückblick nach einigen Jahren, wenn die Kränkung einer Niederlage ihren Schmerz verloren hat, dann sind es vielleicht sogar diese Ereignisse, durch die man am meisten gewonnen hat.

Natürlich habe ich diesen Weg eingeschlagen, um etwas zu bewirken und möchte diesen Weg weiter gehen. Ich hoffe, dass euch meine Bücher gefallen. Ich möchte, dass sie euch berühren und dass ihr genauso in meinen Geschichten versinken könnt wie ich. Sie sollen euch eine Auszeit vom Alltag schenken, ohne zu sehr ins Fantastische zu gehen. Die Themen sollen euch ansprechen, weil es auch Themen eures Lebens sind oder zumindest sein könnten. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, beim Träumen, beim Nachdenken und beim Lachen und Weinen mit den Protagonisten.

Erdbeerblüte Homepage